Studieneinstieg

Im Fachbereich Mathematik hast du an der TU Wien die Auswahl zwischen drei Bachelorstudien und drei Masterstudien. Die drei Bachelorstudien sind:

  • Technische Mathematik (E 033 201)
  • Statistik und Wirtschaftsmathematik (E 033 203)
  • Finanz- und Versicherungsmathematik (E 033 205)

Der Buchstabe und die Ziffern in der Klammer bilden übrigens die so genannte Studienkennzahl. Dadurch ist das Studium österreichweit eindeutig charakterisiert. Du musst bei der persönlichen Zulassung in der Studien- und Prüfungsabteilung jedenfalls bekanntgeben, welches dieser Studien du studieren willst.

Unsere Tipps und Infos, was du vor Beginn des Studiums erledigen solltest, welche Lehrveranstaltungen du besuchen kannst und was du sonst noch bedenken solltest findest du, je nachdem ob du regulär beginnst oder quereinsteigst (also im Sommersemester beginnst), hier:

Allgemeine Infos
Vor Beginn des Studiums
Wintersemester
Sommersemester

In den ersten beiden Semestern sind die drei Mathematik-Bachelorstudien vollkommen ident. Wenn du also an der TU Wien deine akademische Mathematikausbildung beginnen willst, aber noch nicht weißt in welche Richtung du dich spezialisieren willst, inskribiere einfach eines der drei Mathematik-Bachelorstudien und wechsle nach einem Jahr zu dem Studium deiner Wahl. Im zweiten Semester gibt es eine Ringvorlesung, die dir eine Übersicht über die verschiedenen Zweige der Mathematik an der TU Wien und damit Entscheidungsgrundlage für die Wahl deines weiteren Bachelorstudiums geben soll. Ein Wechsel nach einem Jahr auf ein anderes Mathematik-Bachelorstudium macht keine Probleme mit Studien- oder Familienbeihilfe, da du alle erbrachten Leistungen in das neue Studium übernehmen kannst.

Infos zu den Inhalten, Vorraussetzungen und Berufsbildern der verschiedenen Mathematikstudien findest du in den Verordnungstexten der Studienpläne (Technische Mathematik, Statistik und Wirtschaftsmathematik, Finanz- und Versicherungsmathematik) und auf dieser Infoseite der TU Wien.

Falls deine Fragen hier nicht beantwortet werden, dann beraten wir dich immer gerne persönlich, telefonisch und per E-Mail. Wie du uns erreichst, findest du hier.

Wir wünschen dir viel Erfolg in deinem Studium!