Fachschaft

Wir, die ehrenamtlichen Mitarbeitenden der Fachschaft, sind Studierende, die sich für die Vertretung Studierender, Universitätspolitik oder einfach nur Festlorganisation und -mitarbeit interessieren und engagieren. Wir sehen es als unsere Kernaufgabe an, alle Mathematikstudierenden und die, die es werden wollen, umfassend zu beraten, zu einem angenehmen Studium beizutragen und bei Problemen zu helfen.

Die gesetzlich gewählte Studienvertretung besteht aktuell aus Fachschaftsmitarbeitern. All unsere Entscheidungen werden auf unseren regelmäßigen Fachschaftstreffen getroffen. Dazu sind alle Studierenden der Mathematik herzlich eingeladen und haben auch ein Stimmrecht.

Unser Aufgabenbereich ist breit gefächert. Zum einen übernehmen wir gemeinsam die Aufgaben, zu denen die StudienvertreterInnen verpflichtet sind:

  • Vertretung der Interessen der Studierenden sowie deren Förderung in ihrem Wirkungsbereich
  • Nominierung in die Kollegialorgane
  • Verfügung über das der Studienvertretung zugewiesene Budget
  • Abgabe von Stellungnahmen zu Gesetzes- und Verordnungsentwürfen
  • Beratung der Studienwerberinnen und Studienwerber sowie der Studierenden

Da wir motiviert sind gibt es noch viele weitere Serviceleistungen.
Zudem sind viele von uns in diversen Kollegialorganen vertreten.
Hier findest du unsere offiziellen Tätigkeitsberichte.

Außerdem wird der Raum, welchen die TU der Studienvertretung zur Erledigung ihrer Aufgaben zur Verfügung stellt, umgangssprachlich auch als „die Fachschaft“ bezeichnet. Dieser Raum ist - unter gewissen Einschränkungen - für alle Studentinnen und Studenten der Mathematik zugänglich. Man kann hier zum Beispiel auch gemütlich mit (oder auch ohne) einem Bier aus unserem Bierkühlschrank entspannen.

Wir freuen uns immer über motivierte Mitarbeitende! Wenn dich eine oder auch all unsere Aufgabenbereiche interessieren, komm doch einfach einmal vorbei!

Bild: 
Sommersemesterseminar 2017